≡ Menu

Halogenofen Test-Überblick, Erfahrung, Vergleich und Kaufberatung 2019/2020

Was ist ein Halogenofen?

Bei einem Halogenofen handelt es sich schon fast um ein kleines Wunder. In unterschiedlichen Facetten ausgestattet ist er ein kleines aber doch sehr feines Allroundtalent, mit sehr vielen verschiedenen Funktionen. Hinzu kommt, dass es zu einem Halogenofen auch sehr viel Zubehör gibt und sich damit die Kochideen noch erweitern lassen. Dazu gehören z. B. Backformen und Auflaufformen. So besteht für jeden Koch und Hobbykoch die Möglichkeit, mit einem einzigen Halogenofen das volle Programm an klassischen, exotischen und beliebten Heimatgerichten zu kochen.

Die aktuellen top 5 Bestseller für Halogenöfen im Vergleich:

Bestseller Nr. 1
TZS First Austria - Halogenofen FA-5030-1 1400 Watt weiß 17 Liter mit Erweiterungsring Mini-Ofen Halogenofen mit Rezeptheft und Glasschüssel
  • Halogenofen 17 Liter mit Erweiterungsring und inklusive Rezeptheft | Alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest
  • 3-5 Mal effizienter als ein herkömmlicher Backofen | Gesundes Kochen: bewahrt Nährstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Geschmack
  • Integrierte Zeitschaltuhr bis 60 Minuten | Stufenloser Temperaturregler 125°C - 250°C | 4 Funktionen: Braten, Grillen, Backen, Kochen | Glasschüssel aus speziellem Sicherheitsglas
Bestseller Nr. 2
Bredeco BCHO-17L-D Halogenofen 17 Liter Heissluftofen mit Erweiterungsring 1400 W - Selbstreinigungsfunktion und Timer max. 60/180 Min - inkl. e-Rezeptbuch
  • Multifunktional – zum Grillen, Backen, Dampfgaren, Frittieren, Toasten, Aufwärmen und Auftauen
  • 3- bis 5-mal effizienter als ein herkömmlicher Backofen
  • 20 Rezeptideen für schnelle und fettarme Gerichte als eBook inklusive
Bestseller Nr. 3
Bredeco BCHO-17L Halogenofen 17 Liter Heissluftofen 1400 W - Selbstreinigungsfunktion und Timer max. 60 Min - inkl. e-Rezeptbuch
  • Multifunktional – zum Grillen, Backen, Dampfgaren, Frittieren, Toasten, Aufwärmen und Auftauen
  • 3- bis 5-mal effizienter als ein herkömmlicher Backofen
  • 20 Rezeptideen für schnelle und fettarme Gerichte als eBook inklusive
Bestseller Nr. 4
Rosenstein & Söhne Halogenofen: Halogen-Konvektionsofen HO-517, 1300 W (Heissluftofen)
  • Mobiler Heißluftofen zum Garen, Dünsten, Braten, Grillen, Dämpfen, etc. • Schnell und energiesparend, ohne Zugabe von Fett • Überall einsatzbereit - Sie brauchen nur eine Steckdose
  • Halogen-Ofen zum Braten, Grillen, Schmoren, Backen, Dünsten, Dämpfen und Auftauen • Geschmack und Nährstoffe bleiben dank des kurzen Kochvorgangs erhalten • Transparenter Behälter für eine komfortable Rundumansicht • 12 Liter Fassungsvermögen • Maße: 34 x 38 x 34 cm
  • Heißluft-Technik: Hitzeerzeugung durch Licht, Verteilung mit integriertem Ventilator • Kalorienarmes Kochen: Keine Zugabe von Fett nötig • Sagt Bescheid, wenn das Essen fertig ist: Timer bis 60 Minuten • Leistung: 1.300 W
Bestseller Nr. 5
Rosenstein & Söhne Halogenöfen: Digitaler Halogen-Konvektionsofen, 6 Programme, 10 l, 1.200 W, 7 Teile (Heißluftfritteuse Halogenofen)
  • Ideal zur fettfreien Zubereitung • Hohe Temperatur-Bandbreite • Kaum Vorheizzeit und ideale Wärmeverteilung • 6 voreingestellte Programme • Großes Fassungsvermögen • Integrierter Timer
  • Zum Braten, Grillen, Schmoren, Dünsten, Dämpfen, Backen, Auftauen und gesundes Frittieren ohne oder mit ganz wenig Fett • Hohe Temperatur-Bandbreite für alle Zubereitungsarten: 50 - 230 °C, in 10er-Schritten einstellbar • 6 voreingestellte Programme: für Fleisch, Kuchen, Pommes, Pizza sowie zum Auftauen und schnelles Erhitzen • Sicher: heizt nur bei geschlossenem Deckel • Füße mit Saugnäpfen für rutschfesten Stand
  • Heißluft-Technik: Hitzeerzeugung durch Licht, Verteilung mit integriertem Ventilator • 10 Liter Fassungsvermögen • LCD-Display mit Anzeige von eingestellter Temperatur und Timer • Deckel mit großem Sichtfenster • Zubehör für verschiedene Zubereitungsarten: Rost, Garkäfig und Spieß • Leistung: 1.200 Watt

Letzte Aktualisierung am 28.01.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beitrag vorlesen lassen:

Halogenofen Test und Ratgeber (Audioversion)

Wie funktioniert ein Halogenofen?

Es handelt sich hierbei um ein ausgezeichnetes Küchentalent, mit nur wenig Platzbedarf. Nicht nur vom Design, sondern gerade von der Funktionalität her sorgt der Halogenofen für alle die gerne relax und entspannt Kochen möchten, ein perfektes Ergebnis. Der Halogenofen eignet sich super zum Grillen – Braten – und Kochen.

Mit diesem kleinen technischen Wunderwerk wird sogar Backen zu einem Kinderspiel. Unter Verwendung der Halogenlampen werden die eingelegten Speisen auf die gewünschte Temperatur gebracht. Dank des Halogenlichtes bleibt der Braten oder das Gemüse während der Garzeit besonders saftig und es gehen auch keine Vitamine und Nährstoffe verloren. In der Regel bieten fast alle Halogenöfen die gleichen Ausstattungsmerkmale und Funktionen an.

Trotz allem gibt es Unterschiede bei den Halogenöfen, in der Leistung. Es gibt Öfen mit einer höheren Leistung als die einfachen und klassischen Halogenöfen, ist dafür aber auch teurer. Was man von dem Halogenofen erwarten kann ist:

  • 6 bis 17 Liter Volumen
  • Umluftfunktion
  • bis zu 250° Temperatur
  • bis zu 1400 Watt Leistung
  • Timerfunktion

Im Bereich Volumen eines Halogenofens kann der Ofen mit einem Erweiterungsring ausgedehnt werden. Bei vielen Herstellern gehört dieser Erweiterungsring schon zum Produktrepertoire. Ist es nicht der Fall, kann der Ring auch extern bestellt werden. In dem Halogenofen lassen sich Speisen im Temperaturbereich von 0 bis 250 Grad zubereiten. Die Temperaturregelung geschieht individuell und lässt sich auch während des Back- oder Garvorgangs ändern.

Es gibt von der Leistung her größere und kleinere Halogenöfen. Die meisten Öfen verfügen über eine Leistung von bis zu 1400 Watt. Die kleineren Halogenöfen verfügen über entsprechend weniger Power(1000 Watt), sind aber dennoch für den normalen Haushalt absolut perfekt und ausreichend.

Die Umluftfunktion

Eine Funktion, welche bei vielen Halogenöfen eingestellt werden kann. Die Funktion bietet noch mehr Flexibilität und Vielfalt in Sachen Garen und Backen. Dieses besondere Highlight unter den Funktionen ist auch ein Garant dafür, dass der Kuchen schön luftig bleibt.

Die Timerfunktion

Über diese Funktion verfügen leider nicht alle Halogenöfen, obwohl die Funktion sehr nützlich sein kann. Zum Beispiel möchte man während der Kochzeit eine kleine Pause einlegen. In diesem Fall erinnert der nicht zu leise Signalton daran, dass das Bratgut jetzt aus dem Ofen erlöst werden möchte.

Welche Arten von Halogenöfen gibt es?

Schon die Zubehör-Bandbreite für einen Halogenofen ist sehr reichhaltig, ebenso groß ist auch die Auswahl der unterschiedlichen Halogenofen-Modelle. Mindestens 12 Hersteller bieten Halogenöfen an. Welcher Halogenofen letztendlich für den Nutzer infrage kommt, ist im Wesentlichen auch abhängig von der Benutzerfreundlichkeit des jeweiligen Halogenofens und natürlich auch von den Funktionen, die sich im Halogenofen befinden. In der Art und Bauweise unterscheiden sie sich nicht viel. Die Leistung reicht von:

  • 1000 Watt bis 1400 Watt
  • Fassungsvermögen 12 Liter
  • Abmessungen: 33×34×47 cm – 35,5×28×33,5 cm – 34×38×34 cm – 35,5×28×33,5 cm – 35,5×28×33,5 cm.

Die Unterschiede spiegeln sich wider im Bereich Garraum – Leistung – Art der Beheizung – Ausstattung & vieles mehr.

Wo liegen die Vor- und Nachteile eines Halogenofens?

In jedem Bereich, ob Zeitdruck oder besonderen kulinarischen Backwünschen, zeigt der Halogenofen was in ihm steckt. In kürzester Zeit können Speisen zubereitet werden, dazu bietet der Halogenofen viele weitere vorteilhafte Ausstattungen oder Funktionen. Dazu gehört:

  • der Energieverbrauch ist sehr sparsam
  • die kompakte Größe des Halogenofens lässt sich in jeder selbst kleinen Küche unterbringen.
  • multifunktionell
  • mit ausreichend Zubehör auszustatten
  • schonende Zubereitung
  • zeitsparend
  • vitaminreiche Speisen
  • großes Volumen mit hoher Leistung
  • fettarme Zubereitung möglich

Grillen, Kochen, Garen oder Backen

Alles mit nur einem einzigen Halogenofen. Der Ofen verfügt aber über weitere Vorteile: Er ist nicht viel größer als eine Mikrowelle und nimmt somit selbst in der kleinsten Küche kaum Platz ein. In seiner umfangreichen Ausstattung ersetzt der Halogenofen sogar den Küchen-üblichen Herd.

Nachteile:

  • bei der Nutzung als Zweitherd ist mehr Platz notwendig
  • die Anzahl der Funktionen ist geringer als bei einem konventionellen Herd
  • Leistung, Garraum, Art der Beheizung, Ausstattung
  • an der Raumgröße des Ofens lässt sich ersehen, wie viel Platz im Ofen für die Speisezubereitung vorhanden ist.

Positiv gestaltet sich hier ein Halogenofen mit einem großen Garraum, natürlich sind auch die Außenmaße nicht unwichtig, da davon der Platzbedarf in der Küche abhängt. In der Regel wird das Volumen der Halogenöfen in Litern angegeben. Für eine kleine Familie reichen 12 Liter völlig aus. Soll jedoch in dem Halogenofen auch einmal eine Pizza gebacken werden, muss ein Modell mit 19 bis 23 Litern gewählt werden.

Was sollte ich beim Kauf von einem Halogenofen beachten?

Saftiger Braten, knackiges Gemüse, knusprige Pommes und ein vorzüglicher Kuchen. Für eine einfallsreiche, vitaminreiche und abwechslungsreiche Küche ist der Halogenofen ein guter Partner. Platzsparend und multifunktional erfüllt dieses Wunderwerk dem Koch oder Hobbykoch, in nur wenigen Minuten viele Wünsche. Alle aus dem Ofen präsentierten Gerichte, die auf dem Tisch serviert werden, wurden durch das Licht der Halogenlampen optimal zubereitet und konnten somit alle Nährstoffe und Vitamine behalten.

Mit einer Vielzahl von Zubehör lässt sich der Halogenofen aufrüsten, um damit auch zu Grillen oder zu Backen. Rundum handelt es sich bei dem Halogenofen, insbesondere in kleinen Küchen um ein Allround-Küchentalent. Selbst bei Familie „Gourmet“ kann der Halogenofen überzeugen.

Wichtig und nützlich

  • gute Verarbeitung
  • im Lieferumfang enthaltenes Zubehör (sollte dazugehören: Dampf- oder Backblech, Grillgitter, Grillspieße, Backform)
  • Timer sollte zur Standardausrüstung gehören
  • Licht in dem Halogenofen
  • auf mehrere Garebenen achten

Große Zubehörauswahl für Kochfreunde

Es sind nicht nur die Brötchen, welche sich an den Feiertagen in wenigen Minuten im Halogenofen knusprig und lecker aufbacken lassen, selbst Pizza, Auflauf, Plätzchen oder Grillspieße werden durch den Halogenofen wie von Zauberhand in wenigen Minuten in absolut perfekter Zubereitung auf dem Tisch gezaubert. Möglich sind diese vielfältigen Variationen auch, weil der Halogenofen mit ausreichend Zubehör kompatibel ist. Es gibt speziell für Halogenöfen nahezu alle erdenklichen Extras, um das Kochspektrum mit vielen leckeren Gerichten zu erweitern. Gesondert online dazugekauft werden, können zum Beispiel als Zubehör:

  • Rundblech
  • Dampf- und Backgarblech
  • Toast-Gitter
  • Backformen
  • Frühstücks-Grillrost
  • Erweiterungsring
  • Reistopf
  • Grillkorb
  • Grillklemmen
  • Grillspieße
  • Auflaufform

So gelingt mit diesem Zubehör ein schmackhafter und saftiger Kuchen in nur zwanzig Minuten, gerade richtig zum Kaffee. Leckere Backwaren lassen sich mit dem Backblech oder Backform-Zubehör in kürzester Zeit realisieren. Selbst auf die Zugabe von Fett kann weitgehend verzichtet werden. Ein Esslöffel Öl reicht z. b. für eine große Portion Pommes. Bestellt werden können die Zubehörteile beim Händler oder direkt beim Hersteller.(Alle Händler und Hersteller sind auch im Internet gelistet).

Wie viel kostet ein Halogenofen?

Der Preis eines Halogenofens ist von vielen Dingen abhängig, da es sehr viele unterschiedliche Modelle gibt. Da sind zum einen die kompakte Größe, das Volumen, die Wattzahl, sowie die unterschiedlichen Funktionen in dem Halogenofen. Die Preise beginnen bei etwa 37 Euro und reichen bis ca. 90 Euro. Sie bewegen sich alle in einer Preisspirale, die den Nutzer nicht in den Ruin treibt.

Gibt es einen Halogenofen Test von Stiftung Warentest?

Die Testorganisation Stiftung Warentest hat nach unseren Informationen bisher noch einen spezifischen Halogenofen Test mit einem Testsieger durchgeführt. Auch anderen angesehene Testorganisationen wie Ökotest haben zum aktuellen Stand (Dezember 2019) noch keinen Halogenofen Test vorgenommen.

Was sollte ich beim Einsatz von einem Halogenofen beachten?

Die Halogenöfen in kompakter Bauweise sind als Standgerät lieferbar und ähneln einer Mikrowelle. Vorteilhaft sind die Geräte in der mobilen Ausführung, da sie nach Gebrauch problemlos anderweitig abgestellt und verstaut werden können, zudem benötigen die mobilen Halogenöfen kaum Platz. Für einen Single und kleinen Haushalt gut geeignet. Bei der Aufstellung und Nutzung sollte man darauf achten, dass der Ofen ringsum ausreichend Platz hat, da er sich in Betrieb recht stark aufheizt.

Von der Funktionsweise sind alle Halogenöfen gleich. Als Heizquelle arbeiten in dem Ofen Halogenlampen. Diese erzeugen eine extrem starke Hitze. Über ein Gebläse wird die Luft im Garraum gleichmäßig verteilt. Halogenöfen benötigen aufgrund Ihrer kompakten Bauweise nur wenige Minuten bis sie sich aufgeheizt haben. Bedingt durch die hohe Hitze sind die Garzeiten insgesamt sehr kurz. Diese positiven Eigenschaften bewirken, dass der Stromverbrauch wesentlich geringer ist, als bei einem herkömmlichen Backofen.

Kann ein Halogenofen gesundheitsschädlich sein?

Mit einem Halogenofen zu arbeiten ist nicht ungesünder als mit einem ganz normalen Backofen. Der Vorteil bei einem Halogenofen besteht in der Einfachheit und Zeitersparnis. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Zutaten wie Gemüse, Fleisch und Fisch während des Garprozesses saftig bleiben, was ja sicherlich kein Nachteil sein dürfte.

Welche Rezepte sind für einen Halogenofen geeignet? Wo finde ich diese kostenlos im Internet?

Im Internet kann sich der Hobbykoch: „100 Rezepte für den Halogenofen“ herunterladen. Es ist eine Rezeptsammlung von Markus Meyer, welche er Verlags-unabhängig herausgibt. In dieser Sammlung sind nicht nur viele Anregungen für Desserts und Hauptspeisen der unterschiedlichsten Art zu finden, sondern auch ein Ratgeber mit vielen Tipps und Tricks zum Gelingen guter und schmackhafter Gerichte.

Weitere kostenlose Rezepte mit Bildern finden Sie auf der Plattform Pinterest.

Kostenlose Rezepte für den Halogenofen bei Youtube

Die Vorteile im Überblick

  • sparsam
  • Preiswert
  • Klein
  • geringe Kosten
  • für jeden Bedarf das passende Modell
  • als Standgerät und auch als Mobilgerät erhältlich
  • Lebensmittel bleiben beim Garen saftig
  • fettarme Zubereitung möglich

Ähnliche Tests und Vergleiche:

Halogenofen Test-Übersicht und Vergleich: Fazit

Die Hitze wird im Halogenofen durch integrierte Halogenlampen erzeugt und gleichmäßig über ein Gebläse verteilt. Die Abmessungen der Halogenöfen sind kompakt und bereiten Speisen besonders schonend und schmackhaft zu. Aus diesem Grund spricht man schon von: „Öfen der Zukunft“.

Ob sich diese Ansage bewahrheitet, wird sich noch zeigen. Aber schon jetzt überzeugen die Halogenöfen mit kurzen Garzeiten, wenig Stromverbrauch und vielen interessanten Möglichkeiten in der Zubereitung. Es ist aber nicht nur der Halogenofen, denn dieser wäre ohne ein reichhaltiges Zubehör auch kein Multitalent.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.